Verstärkung für unser Inklusionsprojekt an der Grundschule

Wir suchen:
Heilpädagoge/in/d (FH/BA) oder Psychologen/in/d (BA/MA)

für unser Inklusionsprojekt an der Grundschule in der Bergmannstraße München
ab dem 01.09.2020 in Teilzeit (20h).

Arbeitsschwerpunkte sind psychologische/heilpädagogische Beratungsangebote und spezifische Förderung im Rahmen der Eingliederungshilfen nach §35a SGB VIII in Verbindung mit § 11 SGB VIII vor Ort an der Schule.

Die Förderung – und Betreuung der 6 – 8 Kinder findet im Einzelsetting, in Kleingruppenarbeit sowie in und mit der jeweiligen Klassengemeinschaft statt. Sie werden ergänzt durch besondere Inklusionsgruppenangebote, Freizeitaktivitäten und Netzwerkarbeit. Die Angebote sind rhythmisiert und finden am Vor- und Nachmittag in Zusammenarbeit mit der sozialpädagogischen Fachkraft des Projektes sowie mit den Lehrkräften und schulischen Diensten statt.

Kontinuierliche Elternarbeit, Netzwerk- und Kooperationsarbeit sind ebenso Aufgabengebiete in diesem innovativen und inklusiven Jugendhilfeangebot an der Grundschule.

Wir bieten:

  • ein freundliches, engagiertes, professionell arbeitendes Team
  • eine Bezahlung in Anlehnung an TVöD – SuE 12
  • Fachberatung und Intervision
  • Fortbildung und Supervision
  • ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld

Wir erwarten:

  • eine selbständige und flexible Arbeitsweise
  • persönliches Engagement und Belastbarkeit
  • eine selbstsichere und teamfähige Persönlichkeit
  • professionelles und reflektiertes Handeln

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, diese senden Sie bitte per Email an:

Martina Donner

Abteilungsleiterin Kinder-, Jugendsozialarbeit an Schulen
089/ 89 04 86 -79