Ausbildungsprojekt mit VOLLCORNER für benachteiligte Jugendliche und junge Flüchtlinge

Ausbildungsprojekt mit VollCorner und ARTISTS FOR KIDS

Nicht erst seit den enormen Flüchtlingsströmen im letzten Sommer beschäftigen wir uns intensiv mit langfristigen Lösungsstrategien, wie wir gerade junge unbegleitete Flüchtlinge schnell und nachhaltig in unser gesellschaftliches Gefüge integrieren können.

Liebe Bewerber - aufgrund des großen Andrangs ist die Bewerbungsphase für das Projekt vorerst abgeschlossen!

Für ARTISTS FOR KIDS liegt der Schlüssel in der schnellen und entschlossenen Qualifizierung und Integration der jungen Menschen in das Schul- und Berufsleben. Hierzu sind jedoch im Vorfeld viele kleinere Zwischenschritte, wie die Vermittlung der deutschen Sprache, gesellschaftliche Wertehaltungen, Umgangsformen und Abläufe, von Nöten.

Um dies alles leisten zu können, bekommen ab September 2016 acht Jugendliche die Chance, eine sozialpädagogisch begleitete Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann/frau bzw. Verkäufer/in bei der Münchner VollCorner Biomarkt GmbH zu absolvieren. Im Fokus des Kooperationsprojektes stehen sozial benachteiligte Jugendliche, Jugendliche mit Migrationshintergrund sowie junge Flüchtlinge. Ziel des gemeinschaftlichen Projekts von ARTISTS FOR KIDS und VollCorner ist die schnelle Qualifikation und Eingliederung der Jugendlichen ins Berufsleben, und damit ihre nachhaltige Integration in die Gesellschaft.

Jungen Menschen durch eine umfassende Ausbildung eine Perspektive zu geben, ist eine gesellschaftliche Verantwortung, die VollCorner sehr ernst nimmt. Dabei ist VollCorner Geschäftsführer Willi Pfaff eines besonders wichtig: „Toleranz und Weltoffenheit gehören zu Bio genauso wie ökologischer Landbau und Fairtrade“. Heute arbeiten Menschen aus mehr als 40 Nationen im Team von VollCorner. Darunter sind zahlreiche Erfolgsgeschichten, die es zu wiederholen gilt.

ARTISTS FOR KIDS hat bereits mit verschiedenen Ausbildungskooperationen bei Unternehmen wie Audi, Hilton, Kare, Medas oder dem GOP zahlreichen Jugendlichen zu ihrem Traumausbildungsplatz verholfen. Die Kooperation mit dem sozial engagierten Bio Markt VollCorner eröffnet nun erstmals die Ausbildungsrichtung Einzelhandelskaufmann/frau und Verkäufer/in auch für benachteiligte Jugendliche, junge Erwachsene und Flüchtlinge.

ARTISTS FOR KIDS steht den Auszubildenden durch die pädagogische Begleitung in Form von Einzelfallhilfen und Gruppenarbeit unterstützend zur Seite. Ebenso sorgen engagierte ehrenamtliche AFK - Kräfte für Nachhilfen, Deutschkurse und Einzelpatenschaften. Das Engagement von ARTISTS FOR KIDS ist alleine aus Spenden finanziert. VollCorner unterstützt das Projekt gezielt durch Spendenaktionen und bietet so auch seinen Kunden die Möglichkeit, sich aktiv an diesem Integrationsprojekt zu beteiligen.

Wer kommunikationsfreudige Jugendliche oder junge Flüchtlinge kennt, die sich vielleicht auch für das Thema  „Bio“ interessieren, kann diese gerne an uns verweisen. Ab sofort nehmen wir Bewerbungen für ein Praktikum vorab und dann einen Ausbildungsplatz an:
primus(at)artists-for-kids.de oder Tel: 089/ 89 04 86 -86.
Ebenso freuen wir uns natürlich auch über Ehrenamtliche, die sich in diesem Projekt engagieren wollen.

 

Der junge Afghane Jawad kam 2007 nach Deutschland. Der Ausbildungsplatz bei dem Münchner Bio-Einzelhändler VollCorner war eine große Chance. Er hat sie genutzt: Nach dem erfolgreichen Abschluss als Einzelhandelskaufmann leitet er heute die Obst- und Gemüseabteilung der Filiale am Wiener Platz. Eine Erfolgsgeschichte, die es zu wiederholen gilt.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Ausbildungsprojekt von ARTISTS FOR KIDS.