Unterstützer

 

 

Bernd Eichinger ()
Gründer von ARTISTS FOR KIDS:
„Das Wichtigste ist doch, wenn man sich mit Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt, dass man weiß, dass unsere Zukunft von diesen Menschen geprägt werden wird – so oder so.“

 

Nina Eichinger,
Aufsichtsrätin ARTISTS FOR KIDS:
„Ich unterstütze ARTISTS FOR KIDS, weil ich der Überzeugung bin, dass Kinder Chancen und Sicherheit brauchen. Diese können darin bestehen, zusammen als ein intaktes Team um einen Fußballpokal zu kämpfen oder mit einem unterstützenden Lehrer zusammen zu lernen, um die schulische Leistung zu verbessern. Vor allem darf man wohl in der heutigen Zeit nicht vergessen, dass auch hier in Deutschland noch viele junge Menschen auf unsere Hilfe angewiesen sind, um eine faire Chance zu einem besseren Leben zu erhalten."

 

Thomas Peter Friedl,
Aufsichtsratsvorsitzender ARTISTS FOR KIDS:

„Entgegen dem, was alle Leute glauben, gibt es auch in München bei Kindern und Jugendlichen viel Not und viel zu tun.“

 

Doris Dörrie,
Aufsichtsrätin ARTISTS FOR KIDS:

„Die Benachteiligung von Kindern durch politische und soziale Schicksale der Eltern beschäftigt mich sehr. Ich setze mich für ARTISTS FOR KIDS ein, weil alle Kinder die gleiche Möglichkeit haben sollten, sich zu entwickeln."

 

Michael Bully Herbig:
„Ich unterstütze ARTISTS FOR KIDS, weil ich mich als Kind tierisch gefreut hätte, wenn´s den Verein schon zu meiner Zeit gegeben hätte."

 

 

Uwe Ochsenknecht:
„Ich unterstütze ARTISTS FOR KIDS, weil ich gerade die Arbeit mit gefährdeten Kindern und Jugendlichen für extrem wichtig halte. Durch unser Engagement helfen wir mit, die Angebote von ARTISTS FOR KIDS für die Kids auch entsprechend interessant zu gestalten."

 

Katja Eichinger:
"Ich unterstütze ARTISTS FOR KIDS, weil wir hier durch Bildung ganz konkret und sehr direkt jungen Menschen nicht nur Halt, sondern auch eine bessere Zukunft geben."

  Mike Meyer:
"Die Arbeit mit den Kids bei ARTISTS FOR KIDS gibt mir persönlich sehr viel zurück, das ist echt und es macht Freude. Das Schönste ist, wenn du mit Kindern einen Weg gehst, sie anstecken kannst mit deiner Leidenschaft. Ich bin froh wenn ich die Zeit aufbringen kann, für mich ist das die pure Herzensfreude!"
  Jakob de Chirico:
"Ich habe ARTISTS FOR KIDS von Anfang an interessant gefunden und war begeistert von der Organisation. ARTISTS FOR KIDS gibt mir mehr, als ich geben kann, weil ich hier so schöne Erfahrungen bei der Arbeit mit den Kids machen kann. Und die Kinder sind begeistert, das ist das Wichtigste!"
  Rick Kavanian:
„Das Wichtigste ist Vertrauen und wenn man Kind ist, ist es sehr wichtig, wenn Du jemanden hast, dem Du vertraust. Diese Basis herzustellen gelingt ARTISTS FOR KIDS wunderbar und ist die Grundlage ihrer erfolgreichen Arbeit."
  Harold Faltermeyer:
"Ich bin wirklich begeistert, dass ihr ARTISTS FOR KIDS ins Leben gerufen habt. Für meine Begriffe ist das auch mehr als notwendig, dass man sowas für die Jugend macht, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens groß geworden ist. Ich unterstützte ARTISTS FOR KIDS weil ich glaube, dass wir als Künstler von dieser künstlerischen Seite her sehr viel tun können und auch sollten. Ich hatte sehr viel Glück und bin gerne bereit von diesem Glück zu berichten und dass es nicht immer selbstverständlich ist Erfolg zu haben."
 

Alexander Herrmann:
„Begeisterung zu erzeugen für Kochen und Genießen ist mir vor allem bei Kindern und Jugendlichen ein großes Anliegen. Nicht nur in Bezug auf berufliche Perspektiven, auch um eine Basis zu schaffen für Freude an gutem Essen und somit mehr Lebensqualität. Umso mehr freue ich mich, das auch im tollen Rahmen von ARTISTS FOR KIDS tun zu können und viel Spaß mit den Kids zu haben!"

  Adrian Can:
"Ich habe ARTISTS FOR KIDS kennengelernt und finde das eine gute Sache. Hier wird alles getan, damit Kinder glücklich bzw. glücklicher sind, wenn es ihnen aus verschiedenen Gründen nicht gut geht."
  Detlef Bothe:
"Ich unterstütze ARTISTS FOR KIDS, weil ich es wichtig finde sich um den Nachwuchs, bzw. die Kinder unserer Gesellschaft zu kümmern."
 

Max Tidof mit Lisa Seitz:
„Es geht vielen Menschen und vor allem Kindern auf der Welt mit Sicherheit wesentlich schlechter, als uns hier in unserem gemütlichen München. Genau das macht Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozialem Umfeld in unserer leistungs- und bildungsorientierten Gesellschaft schnell zur Randgruppe, wenn sie nicht „funktionieren“. Die Möglichkeit vor der eigenen Haustüre zu kehren und ARTISTS FOR KIDS dabei unterstützen zu können, Kinder und Jugendliche individuell nach ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten zu fördern und ihnen soziale und emotionale Sicherheit für ein Leben zu geben, so, dass es nicht in einer Sackgasse endet, macht einen stolz und froh!“

  Max von Thun:
„ARTISTS FOR KIDS ist einfach unterstützenswert und eine tolle Sache. Mir macht es sehr viel Spaß mit den Kids Zeit zu verbringen, wie zum Beispiel  das Surfen in der Jochen Schweizer Arena. Auch was in Weicht für die Kinder und Jugendlichen auf die Beine gestellt wird ist ganz beeindruckend. Ich komme immer sehr gerne zu Besuch und ich freue mich, ein Teil von ARTISTS FOR KIDS zu sein.“
  Alexander Hold:
"Jedes Kind hat viele Talente und das Recht, etwas daraus zu machen. Aber leider haben nicht alle Kinder die gleichen Startchancen. ARTISTS FOR KIDS gibt Kindern und Jugendlichen in schwierigen persönlichen und sozialen Situationen Respekt und Vertrauen. Das stärkt ihr Selbstwertgefühl und ihr Selbstvertrauen – damit sie ihre Chancen nutzen können! Deshalb unter stütze ich ARTISTS FOR KIDS."
 

Oliver Berben
„Kinder sollten mit dem Gefühl aufwachsen, dass ihnen die Welt offen steht und sie alles erreichen können, was sie sich vornehmen. Wo dieses Gefühl nicht von zu Hause vermittelt werden kann, fängt die Arbeit von ARTISTS FOR KIDS an. Ich freue mich, diese Arbeit unterstützen zu dürfen!“

 

 

Sunnyi Melles:
„Toll, dass wir dabei sind und auch meine Kinder die Arbeit von Bernd Eichinger und dem ARTISTS FOR KIDS Team sehen.“

 

Bettina Zimmermann:
„Ich denke, Chancengleichheit und anderes kennenlernen, nicht schon in jungen Jahren entmutigt werden, das ist wichtig. Toll, dass hier die Kids ermutigt werden, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.“

 

Florian und Stephanie Simbeck:
„ARTISTS FOR KIDS gibt den Kindern einfach unverzichtbare Perspektiven und Ideen. Das halten wir für wichtig und da machen wir immer gerne mit.“

 

Jimi Blue Ochsenknecht:
„Ich finde es total cool, was ARTISTS FOR KIDS so alles anbietet, zum Beispiel Schulprojekte oder Zeugnis-Wettbewerbe. Eigentlich kapiert jeder, der hier mitmacht, die eigentliche Message - Glaub an dich und lass dich nicht unterkriegen – und die ist wichtig, auch für die Zeit nach der Schule.“
 

 

John Friedmann:
„Es steckt meistens so viel mehr in den Kids, als sie sich selbst zutrauen. Deshalb - gebt Gas und zeigt, was Ihr drauf habt."

 

Katrin Lux:
„Da ich selbst Mutter bin, merke ich täglich, wie wichtig es ist, meinem Kind Aufmerksamkeit, Respekt und Liebe entgegen zu bringen und wie viel das einem oft abverlangt. Ich finde es großartig und enorm wichtig, dass es eine Initiative wie ARTISTS FOR KIDS gibt, die Familien hilft und ihnen unter die Arme greift, wenn sie, aus welchen Gründen auch immer aus dem Gleichgewicht geraten sind."

 

Silvia Incardona:
„Ich finde ARTISTS FOR KIDS einfach klasse, weil Kinder und Jugendliche hier eine Chance bekommen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, auch wenn ihr soziales Umfeld dies nicht immer unterstützt. Die Kraft dazu muss jedes Kind selbst aufbringen, aber dafür ist ganz entscheidend, dass wir an diese Kinder glauben, ihnen Selbstvertrauen schenken und einen Weg in eine würdige Zukunft aufweisen. Dann glauben sie auch an sich selbst und ihre Fähigkeiten. Bei ARTISTS FOR KIDS treffen Menschen, die Unterstützung brauchen, auf Menschen, die helfen wollen – und das ist wunderbar!"

 

Dennenesch Zoudé:
„Ich finde nichts wichtiger, als das Fördern von Kindern und Jugendlichen. Potenzial wird oft verkannt und missinterpretiert. Schafft man es, in unserer schnelllebigen Zeit und trotz der Wirren der Pubertät, einem Jugendlichen einen Lebensweg aufzuzeigen, ist das etwas ganz Großartiges. Wenn mich meine Schauspiellehrerin nicht so gefördert hätte, wäre ich heute nicht da, wo ich bin.“

 

Marisa Burger:
"ARTISTS FOR KIDS ist: Nicht große Worte, sondern große Selbstverständlichkeit!!!"
 

 

Michael Wolf:
"Ich unterstütze ARTISTS FOR KIDS seit Jahren aus voller Überzeugung und danke dem gesamten Team für seine hervorragende Arbeit. Bitte weiter so!"
 

 

Willy Bogner:
„Ich unterstütze ARTISTS FOR KIDS, weil Kinder unsere Zukunft sind. Und wir die Verantwortung für unsere Kinder tragen."

  Barbara von Johnson - Optische Mutter vom PUMUCKL:
"PUMUCKL, der kreative, liebenswürdige, kleine Kobold steckt in allen von uns. Bei ARTISTS FOR KIDS kann er sich ausleben: UNSICHTBAR-SICHTBAR-WUNDERBAR!!!!"
 

Mehrzad Marashi:
„Ich finde, man sollte unbedingt etwas zurückgeben und sich für Kids zu engagieren, gehört für mich schon immer dazu. Echt coole Kids, cooles Projekt – da mache ich jederzeit wieder gerne mit.“

 

Bruno Eyron:
„Ich bin sehr angenehm überrascht von ARTISTS FOR KIDS. Auch im direkten Gespräch mit einigen Jugendlichen kommt die gute Atmosphäre und die Energie des Projektes rüber. Ich bleibe dabei.“

 

Tim Seyfi:
„Ich unterstütze ARTISTS FOR KIDS, weil wenig Kinder in Deutschland das Glück haben, dass ihre Eltern ein Ohr für ihre täglichen Sorgen und ein Auge für ihre vorhandenen Talente haben. Das gilt insbesondere für ausländische Familien und passiert oft unbeabsichtigt. ARTISTS FOR KIDS gibt den Kindern das zurück, was in unserer Gesellschaft eigentlich selbstverständlich sein sollte: Respekt und Selbstwertgefühl."