Der Stand in Weicht

Das Haus:

Das ,ANTENNE BAYERN hilft' –Haus wurde im Jahre 2012 in hochwertiger Ziegelbauweise gebaut und ist ein sehr ökologisch ausgerichtetes Gebäude mit Wärmepumpentechnik und wassergeführtem Kamin, das den Kindern und Jugendlichen die ökologischen Zusammenhänge auch greifbar erklären kann. Auf 350 qm Wohnfläche finden bis zu 25 Gäste und Betreuer in familiärer Atmosphäre Platz. Neben einem großzügigen Aufenthalts- Küchen- und Essbereich stehen Gruppenräume, sanitäre Einrichtungen und flexibel belegbare Ein- und Mehrbettzimmer sowie zwei abgeschlossene Wohneinheiten für Familien und betreute Wohnformen zur Verfügung. Das Haus konnte durch die große Unterstützung von KARE einheitlich und sehr stilvoll eingerichtet werden. Der Neubau selbst wurde vollständig aus Spendenmitteln finanziert, wobei die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ einen großen Anteil übernahm. Das Haus wurde im August 2013 feierlich eröffnet und wird von ARTISTS FOR KIDS betrieben.

Das idyllisch gelegene 5000qm Grundstück mit großem Garten bietet vielfältige Möglichkeiten wie Gemüsebeete, eine riesige Wiese zum Zelten, Platz für Bauprojekte, Sport und eine Feuerstelle. Die direkte Dorflage und die absolut herzlichen und offenen Einwohner von Weicht ermöglichen unseren „Stadtkindern“ auch völlig unbekannte Einblicke in die Strukturen einer funktionierenden Dorfgemeinschaft.
Auf dem Gelände befindet sich ebenso noch ein altes Bauernhaus und einige Nebengebäude, die wir in den nächsten Jahren zusammen mit unseren Jugendlichen und engagierten Unterstützern wieder Instand setzen und nutzen wollen.

Hier können Sie unser Haus von innen besichtigen!

Der Bau unseres Landhauses:

August 2013 - Wir sind sehr stolz unser fertiges Haus präsentieren zu können:

 

Endspurt - 31. Juli 2013 - in 3 Tagen ist Einweihungsfeier!

 

16. Juli 2013 - Farbe drauf - Gerüst weg:

 

Stand im Juli 2013 - wir haben eine rote Haustüre:

 

Stand am 30.04.13 - die Außenfassade wurde angebracht.

 

Stand am 12.04.13:

 

Stand 21.03.13: Unser Haus mit Fenster und Dach.

 

Stand im März 2013:

Nach der Winterpause ging es mit riesen Schritten weiter. Die Fenster und Ziegel wurden geliefert und die Elektrik verlegt.

 

Stand im Januar 2013:

 

Stand am 20.12.12. Dank unseres Architekten Walter Rohrmoser war das Dach noch vor Weihnachten drauf:

 

Der Rohbau am 08.12.2012:

 
 

Zwischen Oktober und Dezember 2012 entstand der Rohbau des Gebäudes durch die Firma Frank. Zwischen Januar und August 2013 erfolgten die weiteren Gewerke, wie Elektro, Sanitär, Dach, Heizung, Fenster und Böden und der Innenausbau wurde abgeschlossen.

 

Im Juli 2012 erfolgte der Abriss des alten Austragshauses durch die Firma M.Wind.