Nobody Is Perfekt

Bereits 2004 startete ARTISTS FOR KIDS und das Sozialbürgerhaus mit NIP, einem besonderen Gruppenangebot, das Jugendlichen, die nach einschlägigen Jugendhilfeerfahrungen weitere, herkömmliche Angebote der Jugendhilfe ablehnen, auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit mit wertvollen Tipps zur Seite steht.

NIP – Nobody is Perfect
Selbstständig und unabhängig werden

Bei diesem Angebot steht gegenseitige Beratung und Unterstützung der Jugendlichen untereinander klar im Vordergrund. Die Sozialpädagogen übernehmen primär eine begleitende und moderierende Rolle, wobei sich die pädagogische Intervention an den Bedürfnissen und Wünschen der Jugendlichen orientiert. Wichtige Themen sind z.B. verschiedene Lebensperspektiven, Schul- und Arbeitswelt, Wohnformen und Finanzen sowie die Verselbstständigung in einen eigenen Haushalt.
„Jeder konnte seine Erfahrung mit einbringen und Tipps bezüglich Nebenjobs oder Wohnungen geben. Man wurde motiviert und aufgeheitert, wenn mal was nicht so klappte. Es war hilfreich nach jedem Gruppentermin zu besprechen, was man bis zum nächsten Mal erreicht haben will.“, so eine Teilnehmerin.

Eigene Wohnung, Schule, Nebenjob – Du schaffst das!
Neben den Gruppenterminen können die Jugendlichen jederzeit eine Einzelberatung durch die Betreuer in Anspruch nehmen. Wer sein Ziel, z.B. weiterführende Schule und Auszug aus dem Elternhaus, hartnäckig verfolgt, wird letztendlich belohnt. Durch die Gruppenarbeit gelingen immer mehr Teilnehmern vormals unerreichbare Dinge, wie eine Wohnung und einen Nebenjob finden oder ein Konto zu eröffnen.
Für die Jugendlichen sind die Gruppentreffen wichtiger Bestandteil ihres Wochenablaufes, dort besprechen sie ihre Probleme, fühlen sich angenommen und arbeiten mittels der Wochenziele an ihrer persönlichen Weiterentwicklung.
Dank NIP gelang es in den vergangenen Jahren Jugendliche zu erreichen und unsere Hilfe anzunehmen.

Interesse? Einfach bei uns melden!
Kontakt: Cordula Will, Tel.: 089/ 89 04 86 -80, gruber(at)artists-for-kids.de