Jugendsozialarbeit an Schulen - JaS

Seit September 2013 ist ARTISTS FOR KIDS im Auftrag der Landeshauptstadt München und der Regierung von Oberbayern mit seinem Angebot der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) tätig. Die beiden Grundschulen an der Fürstenrieder - und Bergmannstraße mit über 700 Kindern freuen sich sehr über die Verstärkung aus der Jugendhilfe und die beiden Sozialpädagoginnen von ARTISTS FOR KIDS sind nicht mehr aus dem Schulalltag wegzudenken.

Die Jugendsozialarbeit ist ein direktes unbürokratisches Angebot für die Kinder vor Ort an der Schule. Ziel ist es, individuelle Probleme, soziale Benachteiligungen oder Schwierigkeiten im Sozialverhalten frühzeitig zu erkennen und die bestmögliche Hilfe für das Kind innerhalb und außerhalb der Schule zu verwirklichen. Der Lebensort Schule wird durch die Präsenz und Angebote der sozialpädagogischen Fachkräfte positiv mitgestaltet.
Die Kinder und die Eltern haben eine verlässliche Ansprechpartnerin an der Schule, welche ihnen bei Fragen und Problemen  zuverlässig und vertraulich zur Seite steht. 

Wie arbeiten wir

  • Wir begegnen den Kindern mit Respekt
  • Wir beraten auf Augenhöhe
  • Wir arbeiten mit den Stärken der Kinder
  • Unsere Beratung ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht
  • Wir suchen gemeinsam nach Lösungen
  • Wir vermitteln zu anderen Einrichtungen und Institutionen
  • Wir entwickeln Projekte zur Gestaltung eines positiven und gewaltfreien Miteinanders an der Schule
  • Wir unterstützen Sie bei der Suche nach weiterführenden Hilfs- Unterstützungs- und Fördermaßnahmen
  • Wir sind ein kind- und jugendgerechtes Jugendhilfeangebot direkt vor Ort an der Schule
     

Eine ganzheitliche Arbeitsweise, das größtmögliche Maß an Partizipation aller Beteiligten und der besondere Vertrauensschutz (Schweigepflicht) sind bei der Durchführung aller Angebote und Maßnahmen unserer Jugendsozialarbeit an der Schule stets gewährleistet.
Das Angebot der Jugendsozialarbeit basiert auf den gesetzlichen Leistungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes § 13 SGB VIII. Die Hilfe ist für Sie kostenlos.
Hier finden Sie unseren Flyer.

Projekt: Friedenstreppe an der Bergmannschule

Im Auftrag der: