Ehrenamt bei Artists for Kids

Ehrenamt bei Artists for Kids

Fanny und Elton profitieren von ihrer gemeinsamen großen Leidenschaft: der Kunst. 

Denn Fanny ist Künstlerin und Elton hat diesen Sommer seinen „Quali“ erfolgreich in unserem Schulprojekt bestanden. In jeder freien Stunde zeichnet Elton, und um seinem Traumberuf näher zu kommen, trifft er sich regelmäßig mit Fanny.

Wie kam es dazu, dass du dich ehrenamtlich bei ARTISTS FOR KIDS engagierst?
Fanny: "Ich wollte mich schon länger ehrenamtlich engagieren und meine Leidenschaft zu zeichnen weitergeben. Als mir eine Bekannte von ARTISTS FOR KIDS und Elton erzählte, war ich sofort begeistert und hatte große Lust mich regelmäßig mit Elton zu treffen."

Was macht Ihr bei Euren Treffen?
Fanny: "Wir zeichnen. Am Anfang hatte ich mir ein paar Zeichenübungen überlegt, die ich auch mit Studenten an der Uni mache. Als wir uns dann aber getroffen haben, habe ich schnell festgestellt, dass Elton total gut zeichnet und es keinen Sinn macht an Techniken zu feilen. Da Elton auch sehr comicbegeistert ist, haben wir gleich versucht an einer Geschichte mit Charakteren und verschiedenen Settings zu arbeiten. Ich zeige Elton, wie man sich aus der Umwelt Einflüsse und Inspirationen holen kann. So waren wir zum Beispiel im Museum (Alte Pinakothek, Pinakothek der Moderne) oder im Botanischen Garten und haben Gemälde und Pflanzen gezeichnet. Meist streifen wir einfach mit unserem Skizzenbuch durch die Gegend: Einmal haben wir uns in ein Café gesetzt und die Leute gezeichnet und ein anderes Mal haben wir in meinem Atelier alte Kunstgeschichtsbücher durchgewälzt und uns daraus Ideen eingeholt…
Elton: "Bei unseren Treffen lerne ich die andere Seite der Kunst kennen. Wenn ich zu Hause zeichne, übe ich vor allem das technische Zeichnen - zum Beispiel wie zeichne ich Gesichter oder Körper. Durch unsere Besuche in den Pinakotheken habe ich gelernt die Leinwände genauer zu betrachten und somit andere Perspektiven der Kunst kennengelernt."

Was ist Euer Ziel?
Elton: "Ich möchte mein Hobby zum Beruf machen. Mein Ziel ist Illustrator zu werden, Artworks und Comics zu zeichnen. Fanny unterstützt mich bei diesem  Ziel. Ich lerne sehr viel bei unseren Treffen."

Was war das beste gemeinsame Erlebnis?
Elton: "Wir haben viele gute und lustige gemeinsame Erlebnisse. Jedes Treffen verläuft anders. Bei einem unserer ersten Treffen gab es eine lustige Situation, die ich dann auch versucht habe zeichnerisch in einer Bildergeschichte festzuhalten."
Fanny: "Wir versuchen oft verschiedene Situationen, die wir erleben, in Bildergeschichten festzuhalten und für den Betrachter spannend zu gestalten. Wichtig ist das eigene Umfeld wahrzunehmen und nicht nur verbissen den vorgegebenen Techniken zu folgen. Wir profitieren auf jeden Fall beide voneinander, indem wir uns immer wieder bewusst machen die festgefahrenen Strukturen zu verlassen. Auch ich lerne sehr viel von Elton und profitiere von den Treffen."

Ehrenamt bei Artists for Kids
Ehrenamt bei Artists for Kids
Ehrenamt bei Artists for Kids